Löwenzahnhonig Selbermachen

#löwenzahnhonig : Konsistenz wie #honig , geschmacklich top und komplett #vegan





Man braucht allerdings ne Menge Blüten. Und die natürlich dort pflücken, wo wenig und vorallem kein (Pipi-)Verkehr herrscht. Blüten sind ja gelb genug 😎


Man braucht ca. 150-180 Blüten um auf so 500gr Blüten ohne grün zu kommen.




Insgesamt benötigt man:


- 500gr Blüten

- 1 Liter Wasser

- 500gr braunen Zucker

- 500gr weißen Zucker

- 1 halbe Bio-Orange

- 1 halbe Bio-Zitrone


Die Blüten möglichst vom grünen Blütenkranz befreien. 🌼

Orange 🍊 und Zitrone 🍋 in Scheiben schneiden und alles in einem Topf 🍯mit einem Liter Wasser 💦 übergießen. 24h ziehen lassen.

Dann alles zusammen ca. 10 Minuten kochen 🧑🏻‍🍳 lassen. Durch ein Tuch in einen Topf sieben.

Den gesamten Zucker einrühren und alles aufkochen lassen. Dann einkochen lassen bis ca 3/4 der Menge über ist. ⚡️

Um die richtige Konsistenz zu testen einen Teelöffel 🥄 der Masse auf einen Teller gießen. Mit dem Löffel durch die Mitte eine Mulde ziehen. Bleibt die Spur und es fließt nix zurück, ist der Honig fertig.

Abfüllung heiß 🔥 in Schraubgläser und somit ist er haltbar „eingemacht“. Fertig 🍯


#diy #oldrecipes #omarezept #nachhaltigkeit #alterezepte #essen #essenundtrinken #löwenzahn #selfmade #edsproject #tee #wald #wiese #nature #veganfood #veganrecipes #kombüse #ruhrpott #bochum #makeyourown #makeyourselfsmart #learningbydoing #oldschool





239 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Offen lassen!

Support your Locals